1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Siegburg

Schnee in Siegburg: Dachlawinen sorgen für Sperrung

Schnee auf dem Dach : Dachlawinen sorgen für Sperrungen in Siegburg

In der Siegburger Cecilienstraße musste das Ordnungsamt am Montag den Bürgersteig und mehrere Parkplätze vor einem Mehrfamilienhaus absperren. Der Grund: Dachlawinen. Auch die Feuerwehr war im Einsatz.

An einem Mehrfamilienhaus an der Cecilienstraße in Siegburg sind am Montagvormittag mehrere Dachlawinen herabgestürzt. Das Ordnungsamt der Stadt musste daraufhin den Bürgersteig vor dem Haus sowie einzelne Parkplätze sperren. Autobesitzer mussten ihre vor dem Haus parkenden Fahrzeuge umparken.

Zunächst rief ein Passant die Feuerwehr, nachdem vor ihm eine Dachlawine herabstürzte und noch mehr Schnee auf dem Dach zu sehen war. Die Feuerwehr rückte mit zwölf Einsatzkräften an, fuhr mit der Drehleiter auf das Dach und befreite Teile davon vom Schnee. Nachdem die gefährlichsten Stellen entschärft wurden, rückte die Feuerwehr wieder ab und informierte das Ordnungsamt. Denn für das Räumen privater Dächer ist der Eigentümer des Hauses verantwortlich.

Die Feuerwehr befreite das Dach teilweise vom Schnee. Foto: Peter Kölschbach

Das Ordnungsamt sperrte dann mit Flatterband und Gittern den Gehweg vor dem Haus ab und informierte die Hausverwaltung. Diese muss nun schnell das Dach räumen lassen. Erst nach einer weiteren Begutachtung des Ordnungsamtes kann der Gehweg dann wieder freigegeben werden. Auch die Polizei war vor Ort und unterstützte die Absperrmaßnahmen. Für die Dauer des Feuerwehreinsatzes musste die Cecilienstraße für rund 45 Minuten gesperrt werden.

(ga)