Der letzte Gast checkte 2003 aus Im Waldhotel Grunge in Siegburg ist die Zeit stehen geblieben

Siegburg · Vor mehr als 20 Jahren hat das Waldhotel Grunge im Stadtteil Kaldauen in Siegburg geschlossen. Die Idee, es nun abzureißen und durch Mehrfamilienhäuser zu ersetzen, stößt auf Kritik. Die Eigentümer haben dem GA die Türen noch einmal geöffnet und ihre Pläne erläutert.

Seit 2003 geschlossen: Besuch im Waldhotel Grunge in Siegburg - Bilder
Link zur Paywall

Zu Besuch im leer stehenden Waldhotel Grunge

37 Bilder
Foto: Nadine Quadt

Die Glaskugeln der Lampen und das weiße Geländer haben leicht Moos angesetzt, an der Tür blättert etwas die Farbe und die den Treppenaufgang flankierenden Scheiben tragen vereinzelt kleine Graffiti. Jedes Detail für sich würde gar nicht ins Gewicht fallen, in der Summe sprechen sie aber eine deutliche Sprache: In diesem Hotel gehen schon länger keine Gäste mehr ein und aus – 21 Jahre sind es genau. Ende Februar 2003 haben die Pächter die Türen des Waldhotels Grunge für immer geschlossen. Für den GA haben sie sich nun noch einmal geöffnet.