1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Siegburg

Siegburg: 35-Jähriger bedroht Jugendliche mit Messer

Vorfall in der Siegburger Innenstadt : 35-Jähriger verfolgt Jugendliche mit Messer

Die Siegburger Polizei hat am Sonntag in der Innenstadt einen 35-Jährigen vorläufig festgenommen. Er soll zwei Jugendliche mit einem Messer bedroht haben. Später erzählte er den Beamten, einen der Jugendlichen bereits zu kennen.

In Siegburg hat die Polizei am Sonntagnachmittag einen 35-jährigen Mann festgenommen, der in der Fußgängerzone mit einem Messer hantierte und zwei Jugendliche bedrohte. Wie die Polizei an diesem Montag mitteilte, war ein Streifenwagen gegen 17.45 Uhr in der Innenstadt unterwegs, als den Beamten der Mann auf dem Europaplatz auffiel.

Er soll mit einem Messer in der Hand hinter einer 14-jährigen Siegburgerin und einem 15-Jährigen aus Sankt Augustin hergelaufen sein. Auf Höhe des Amtsgerichts sollen die Beamten den Mann gestoppt und wegen der unklaren Situation zunächst ihre Dienstwaffen gezogen haben.

Laut Mitteilung ließ sich der augenscheinlich alkoholisierte Siegburger widerstandslos festnehmen, das Klappmesser stellten die Beamten sicher.

Die beiden Jugendlichen erzählten der Polizei, sie hätten den 35-Jährigen im Vorraum einer Bankfiliale am Europaplatz getroffen und seien von ihm beschimpft worden. Mit dem Worten „Jetzt seid ihr dran, ich steche euch ab!“ soll er dann sein Messer gezückt haben und auf sie zugegangen sein. Die Jugendlichen seien daraufhin nach draußen geflüchtet, wohin ihnen der Mann gefolgt sei.

Auf der Polizeiwache wurde der 35-Jährige zu den Anschuldigungen befragt. Laut Mitteilung habe er eingeräumt, dass er den jungen Leuten Angst machen wollte. Nach seinen Angaben habe es bereits vor einer Woche Ärger mit dem 15-Jährigen gegeben: Dieser habe damals gemeinsam mit einem unbekannten Begleiter den 35-Jährigen geschlagen. Am Sonntag sei es dann zu einem zufälligen Wiedersehen gekommen sein.

Der 35-Jährige wurde wieder entlassen, da gegen ihn keine Haftgründe vorlagen. Die Ermittlungen wegen des Verdachts der Bedrohung dauern an. Das Klappmesser wurde entsorgt.

(ga)