1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Siegburg

Siegburg: 38-Jährige bei Verkehrsunfall in Siegburg leicht verletzt​

Drei Fahrzeuge beteiligt : 38-Jährige bei Unfall in Siegburg leicht verletzt

In Siegburg hat sich am Mittwochmittag auf der Luisenstraße ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen ereignet. Eine VW-Fahrerin wurde dabei leicht verletzt.

In Siegburg hat sich am Mittwochmittag auf der Luisenstraße in Höhe der Anschlusstelle B56 ein Verkehrsunfall zwischen drei Autos ereignet.

Ein 23-Jähriger befuhr laut Polizei mit seinem Opel gegen 13.30 Uhr aus Richtung Rösrath die Luisenstraße in Richtung Siegburg. Da er und eine 38-jährige VW-Fahrerin einen mit Blaulicht und Martinshorn fahrenden Rettungswagen vorbeifahren lassen wollten, hielten die beiden Autos an.

Ein 58-jähriger Siegburger konzentrierte sich ebenfalls auf den Rettungswagen und fuhr der VW-Fahrerin mit seinem Renault hinten auf. Durch den Zusammenstoß wurde diese gegen das Auto des 23-Jährigen vor sich geschoben. Nach eigenen Angaben habe der 58-Jährige das Auto vor sich übersehen, so die Polizei.

Die Fahrerin wurde durch die Kollision leicht verletzt und mit einem Rettungswagen in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Der 23-Jährige und der 58-Jährige blieben unverletzt. Alle Fahrzeug wurden bei dem Unfall beschädigt und waren teilweise nicht mehr fahrbereit. Um den Abtransport kümmerten sich die Unfallbeteiligten selbstständig.

Der Gesamtschaden wird nach Angaben der Polizei auf einen hohen vierstelligen Betrag geschätzt. Gegen den 58-jährigen Siegburger wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung eingeleitet.

(ga)