Feuerwehr löscht Brand Elektrogerät fängt in Siegburger Badezimmer Feuer

Siegburg · Am Sonntag hat die Feuerwehr in Siegburg einen Brand in einem Badezimmer gelöscht. Dort hatte ein Elektrogerät Feuer gefangen.

In Siegburg hat es am Sonntag in einem Badezimmer gebrannt.

In Siegburg hat es am Sonntag in einem Badezimmer gebrannt.

Foto: Peter Kölschbach

In Siegburg hat am Sonntagabend ein Elektrogerät in einem Badezimmer Feuer gefangen. Nach ersten Informationen vor Ort hatten Nachbarn eine starke Rauchentwicklung bemerkt, die aus einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus austrat und die Feuerwehr alarmiert.

Die Nachbarn verließen das Haus eigenständig. Die Bewohner der Wohnung, in der es gebrannt hat, waren zum Zeitpunkt des Feuers nicht zugegen. Die Einsatzkräfte verschafften sich Eintritt in die Wohnung und löschten den Brand im Badezimmer zügig. Welches Gerät genau Feuer gefangen hatte, konnte am Sonntagabend nicht geklärt werden, da das Gerät zu verbrannt war.

Das Badezimmer sei nach dem Brand völlig verrußt und müsse renoviert werden, hieß es vor Ort. Der Rest der Wohnung sei allerdings weiterhin bewohnbar. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand.

(ga)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort