Parken in Siegburg Ehemalige Kaufhof-Garage soll Platz für Dauerparker schaffen

Siegburg · Das Kaufhof-Parkhaus ist nach wie vor geschlossen, ebenso ist der Parkplatz am Haufeld nicht mehr für jeden offen. In den sozialen Medien stöhnen vor allem diejenigen, die in Siegburg arbeiten, darüber, dass sie morgens nicht wissen, wohin mit ihrem Auto. Aber die Stadt will Abhilfe schaffen.

Ab Mai ist das Parkhaus am ehemaligen Kaufhof wieder offen – nicht nur, weil die Schranke abgebaut wird.

Ab Mai ist das Parkhaus am ehemaligen Kaufhof wieder offen – nicht nur, weil die Schranke abgebaut wird.

Foto: Paul KIeras

In den sozialen Medien tauchen immer wieder Fragen nach freien Parkplätzen in Siegburg auf. Viele Menschen, die in der Kreisstadt arbeiten, haben offenbar Schwierigkeiten, einen passenden Platz für ihr Auto zu finden. Und ein Blick auf die Park-Website der Stadt zeigt schnell: Die einzigen Dauerparkplätze, die nicht „derzeit ausgebucht“ sind, sind die, auf denen das Auto nur über Nacht stehen darf.