1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Siegburg

Siegburg: Ladendiebe fliehen nach Konfrontation durch Mitarbeiter

Siegburg : Supermarktmitarbeiter ertappt Süßigkeitendiebe auf frischer Tat

Zwei Ladendiebe sind am Dienstag in Siegburg von einem Supermarktmitarbeiter über die Videoüberwachung dabei erwischt worden, wie sie Süßigkeiten aus den Regalen in ihre Rücksäcke packten. Als er die Diebe konfrontierte, flohen sie.

Wie die Polizei berichtet, hatte der 38-jährige Mitarbeiter eines Supermarkts in der Luisenstraße in Siegburg durch Überwachungskameras beobachten, wie zwei Männer Süßigkeiten aus den Discounterregalen in ihre Rucksäcke stopften.

Als er die Männer im Kassenbereich zur Rede stellte, floh einer der beiden. Den anderen konnte der Mitarbeiter am Rucksack festhalten. Der Verdächtige schlug nach dem Mitarbeiter, verfehlte ihn jedoch. Im Gerangel ließ er seinen Rucksack zurück und floh ebenfalls. Neben den gestohlenen Süßigkeiten befand sich auch ein Werksausweis im Rucksack, der dem Täter laut Polizei vermutlich nicht gehört.

Beide Verdächtigen waren laut Zeugenaussage schlank und zwischen 20 und 28 Jahre alt. Auffallend war der Größenunterschied der beiden: Der eine war etwa 1,75 Meter, der anderen etwa 1,90 Meter groß- Die Männer sprachen laut einem Zeugen Kroatisch miteinander. Beide hatten kurze, dunkle Haare und trugen helle Hosen und Pullover sowie Mund-Nasen-Schutz. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02241/541-3121 entgegen.

(ga)