Drogen und Bargeld sichergestellt Polizei durchsuchte Räume in Siegburg und Sankt Augustin

Siegburg · In Siegburg und Sankt Augustin hat die Polizei am Sonntag mehrere Lagerräume und eine Wohnung zweier Brüder durchsucht. Dabei stellten sie mehrere Kilogramm Marihuana und Bargeld sicher. Einer der Männer befindet sich in Untersuchungshaft.

 In Siegburg und Sankt Augustin hat die Polizei mehrere Lagerräume durchsucht.

In Siegburg und Sankt Augustin hat die Polizei mehrere Lagerräume durchsucht.

Foto: Polizei Rhein-Sieg-Kreis

Am Sonntag haben Polizisten des Rhein-Sieg-Kreises zwei Brüder in Gewahrsam genommen, die des Drogenhandels beschuldigt werden. Anfang März hatte eine Zeugin der Polizei gemeldet, dass aus einem Lagerraum in der Reisertstraße der Geruch von Marihuana austreten würde, teilte die Polizei mit. Die Beamten ermittelten und fanden heraus, dass der Raum von einem 27 Jahre alten Mann aus Siegburg angemietet wurde, der bereits polizeibekannt ist. Sein 24 Jahre alter Bruder sollte ebenfalls einen Lagerraum an der gleichen Stelle angemietet haben, aus dem es ebenfalls auffällig roch.

Die beiden Geschwister sollen nach Angaben der Polizei bereits zuvor mit Betäubungsmitteln gehandelt haben und waren auch des Waffenbesitzes beschuldigt. Gegen 19.20 Uhr nahmen die Polizisten den 27-Jährigen, der ein Messer mit sich führte, fest. Ein Haftrichter ordnete Untersuchungshaft für den Mann an.

Den 24-Jährigen trafen die Beamten in seiner Wohnung an, mussten ihn aber aufgrund fehlender Haftgründe wieder auf freien Fuß setzen. In den beiden Lagerräumen und in den Wohnungen in Siegburg und Sankt Augustin fanden die Beamten rund vier Kilogramm Marihuana, 200 Gramm Haschisch und 70 Gramm Kokain. Dazu stellten die Polizisten mehrere Mobiltelefone und gut 2000 Euro sicher. Die Beamten erstatteten Strafanzeige gegen den 24-Jährigen wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz und das Konsumcannabisgesetz. Auch der 27-Jährige muss sich wegen illegalen Handels von Kokain und wegen Verstoßes gegen das Konsumcannabisgesetz verantworten.

(ga)