1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Siegburg

Siegburg: Unfall Zeithstraße - sechs Menschen verletzt

Frontalzusammenstoß mit sechs Verletzten : 55-Jährige stirbt nach schwerem Unfall in Siegburg

Eine 55-Jährige ist am Sonntag in Siegburg in den Gegenverkehr geraten und mit einem anderen Fahrzeug kollidiert. Sechs Menschen wurden verletzt. Die Frau erlag in der Nacht zu Montag ihren Verletzungen.

Bei einem Autounfall auf der Zeithstraße in Siegburg sind am Sonntagnachmittag sechs Menschen verletzt worden, eine 55-Jährige schwer. In der Nacht zu Montag erlag diese ihren schweren Verletzungen, wie eine Polizeisprecherin am Montagmorgen in Siegburg der dpa mitteilte.

Aufgrund der Bergungsarbeiten musste die Strecke zeitweise komplett gesperrt werden. Die 55-Jährige war gegen 16.30 Uhr mit ihrem Opel auf gerader Strecke in den Gegenverkehr geraten. Die Polizei geht von einem internistischen Notfall als Ursache aus. Auf Höhe eines Toyota-Händlers kollidierte die Frau mit einem entgegenkommenden VW. Darin saß eine Familie aus Siegburg: Mutter, Vater sowie drei Kinder im Alter von vier, elf und zwölf Jahren.

Alle sechs Beteiligten wurden bei dem Unfall verletzt, die Unfallverursacherin schwer. Die Familie wurde leicht verletzt, zur Untersuchung trotzdem ins Krankenhaus gebracht. Ein Hubschrauber landete an der Unfallstelle, zudem waren mehrere Rettungswagen vor Ort.

Die Zeithstraße wurde für die Dauer der Unfallaufnahme und der Bergungsarbeiten für rund zwei Stunden gesperrt.

(ga)