1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Siegburg

Verkehrsbehinderungen: Teilsperrungen der B56 in Siegburg stehen bevor

Verkehrsbehinderungen : Teilsperrungen der B56 in Siegburg stehen bevor

Auf der B56 sind an den nächsten Wochenenden teilweise Sperrungen geplant. Der Grund sind abschließende Arbeiten an der Fahrbahn.

Straßen.NRW meldet, dass in Siegburg an den nächsten drei Wochenenden mit Verkehrsbehinderungen gerechnet werden muss.

Zwischen Freitagabend, 8. September 21 Uhr und Montagmorgen, 11. September 5 Uhr, steht auf der der B56 zwischen der A560 und der dann gesperrten Anschlussstelle Siegburg-Zange (Fahrtrichtung Much) nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Auch in der A560-Anschlussstelle Siegburg (Fahrtrichtung Bonn) ist dann keine direkte Ausfahrt auf die B56 nach Much möglich. Die A560-Ausfahrt der Fahrtrichtung Sankt Augustin bleibt offen.

Zu denselben Uhrzeiten ist zwischen Freitag, 15. September und Montag, 18. September, keine Verbindung von der B484 (Fahrtrichtung Siegburg) auf die B56 nach Bonn möglich.

Von Freitag, 22. September bis Montag, 25. September, sind die Ausfahrten Siegburg-Zange sowie Siegburg (Fahrtrichtung Bonn) erneut gesperrt. Umleitungen werden in allen Fällen mit einem blauen Punkt ausgeschildert.

In den Auffahrten der B56 werden abschließende Arbeiten durchgeführt, die Teil einer umfassenden Fahrbahnsanierung sind. Die Sanierung der Hauptfahrbahn der B56 ist bereits abgeschlossen. Bis Freitag, 8. September, soll die dortige Baustellenverkehrsführung zurückgebaut werden.