1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Siegburg

Unfall in Siegburg: Fußgängerin wird von Auto erfasst und schwer verletzt

Schwerer Unfall in Siegburg : Autofahrer übersieht Ampel-Rotlicht und erfasst Fußgängerin

Am Donnerstagmorgen ist eine 60-jährige Fußgängerin beim Überqueren eines Fußgängerüberwegs in Siegburg von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Der Autofahrer hatte vermutlich übersehen, dass seine Ampel Rot zeigte.

Gegen 9.50 Uhr am Donnerstagmorgen stand nach Aussage des 88-jährigen Mercedes-Fahrers die Sonne noch tief. Dadurch habe er weder die Fußgängerin auf der Straße noch die Rotphase der Ampelanlage gesehen, teilte die Polizei Siegburg nach dem schwerer Verkehrsunfall auf der Wolsdorfer Straße in Siegburg mit. Eine 60-jährige Fußgängerin wurde von dem Mercedes beim Überqueren der Straße erfasst, auf die Motorhaube geschleudert und dadurch schwer verletzt.

Gegen den 88-jährigen mutmaßlichen Verursacher des Unfalls wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung im Straßenverkehr ermittelt. Die 60-jährige Schwerverletzte musste zur weiteren medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus in Troisdorf gebracht werden.