1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Siegburg

Evangelische Gemeinde Siegburg: Wenn die Kirche mehr als nur ein Bauwerk ist

Evangelische Gemeinde Siegburg : Wenn die Kirche mehr als nur ein Bauwerk ist

Eine Kirche ist nicht nur ein Bauwerk, sondern auch eine lebendige Gemeinde. Dies sollte nach dem Neubau des Eingangsbereichs und des Kirchhofes der evangelischen Auferstehungskirche an der Siegburger Annostraße bei einem Fest am Samstag zum Ausdruck kommen.

Unter dem Motto "Gemeinsam Kirche bauen" wurde ein Gottesdienst gefeiert, in dem verschiedene Gruppen die von ihnen bunt gestalteten Glasbausteine der alten Kirchenfassade präsentierten. Sie stellen die Vielfalt der Gemeinde dar. Die Gäste konnten sich im neuen Buchladen umsehen, ein Gesprächsangebot zu Fragen der Ökumene wahrnehmen und an einer "Schnuppermeditation" teilnehmen. Auch eine Führung zu den beeindruckenden Kirchenfenstern, die Hans Heinrich Adam entworfen hat, stand auf dem Programm.

Höhepunkt des Festes war sicher das Konzert des Gospelchores "rising voices", der zur Auferstehungskirche gehört. Bis in den späten Abend hinein bestand dann noch die Möglichkeit zur Geselligkeit, oder dem Gitarrenduo Oliver Ramme und Andreas Tetzlaff zu lauschen.