1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Troisdorf

Einsatz in Troisdorf: Brennender Blumentopf sorgt für größeren Feuerwehreinsatz

Einsatz in Troisdorf : Brennender Blumentopf sorgt für größeren Feuerwehreinsatz

Eine brennende Pflanze in einem Kübel auf dem Balkon eines Mehrfamilienhauses in Troisdorf hat am Samstagabend die Feuerwehr auf den Plan gerufen. Mehrere Fahrzeuge rückten zu dem Feuer aus.

Gleich ein Dutzend Feuerwehrkräfte haben sich am Samstagabend um einen brennenden Blümelkübel auf dem Balkon einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Troisdorf gekümmert. Aus bisher noch ungeklärter Ursache hatte gegen 21.45 Uhr die Pflanze in dem Topf Feuer gefangen und die Einsatzkräfte auf den Plan gerufen.

Da in dem Wohnkomplex insgesamt 18 Parteien wohnen und die Leistelle die Gefahr für die Bewohner offenbar zunächst recht hoch eingestuft hatte, rückten mehrere Fahrzeuge zu dem Feuer in dem Haus an der Straße Am Bergeracker aus.

Doch nachdem die ersten Feuerwehrleute vor Ort eingetroffen waren und die brennende Pflanze schnell gelöscht hatten, konnten die weitere Kollegen noch auf der Anfahrt den Einsatz abbrechen und in die Feuerwehrhäuser zurückkehren.

(wrm)