1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Troisdorf

Diebe im Hit-Markt in Troisdorf stehlen Tabak und Zigaretten

Diebe im Hit-Markt Troisdorf : Einbrecher finden den Ausgang nicht mehr

Zwei Männer sind am Sonntagmorgen in den Hit-Markt in Troisdorf eingebrochen. Als sie mit ihrer Beute im Wert von rund 5000 Euro fliehen wollten, fanden sie allerdings den Ausgang nicht mehr.

Als die 44 und 47 Jahre alte Männer in den Getränkemarkt des Hit-Marktes in Troisdorf eingebrochen sind, wurde der Alarm ausgelöst. Die Polizei und ein Mitarbeiter des Getränkemarktes ertappten die beiden Diebe auf frischer Tat. Wie die Polizei mitteilte, standen die Männer auf zwei Getränkekästen und versuchten, aus dem Fenster zu klettern, als die Polizei sie fand.

Die beiden Männer waren aus Sankt Augustin mit dem Fahrrad zum Getränkemarkt gefahren und gegen 6.30 Uhr eingebrochen. Nach eigenen Angaben waren sie selbst überrascht, dass sich einige Tore und Türen des Supermarktes so leicht öffnen ließen. Der Mitarbeiter des Marktes erklärte, dass das Tor zum Gelände offen gestanden habe, weil es am Vortag Probleme mit dem Schloss gegeben habe.

Im Getränkemarkt angekommen, hatten es die beiden Männer auf Zigaretten und Tabakwaren abgesehen. Die Polizeibeamten fanden zwei große Säcke voll mit Waren im Wert von rund 5000 Euro. Einen Sack hatten die beiden Männer noch bei sich, der andere stand schon draußen vor dem Fenster, aus dem die Einbrecher fliehen wollten. Nach eigenen Angaben fanden sie zwischen den Kästen im Getränkemarkt den Ausgang nicht mehr, nachdem sie ihre Beute eingesteckt hatten. Deshalb versuchten sie, durch das Fenster hinaus zu klettern.

Die Männer wurden festgenommen. Weil bei beiden ein Vortest auf mehrere Drogen positiv ausgefallen war, kamen sie zur Blutentnahme ins Krankenhaus. Gegen beide Männer wird wegen des Verdachts des besonders schweren Diebstahls ermittelt.

(ga)