1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Troisdorf

Feuerwehreinsatz in Troisdorf: Fassade eines Einfamilienhauses in der Lohmarer Straße stand in Flammen

Feuerwehreinsatz in Troisdorf : Fassade eines Einfamilienhauses in der Lohmarer Straße stand in Flammen

Am Donnerstagabend ist ein Einfamilienhaus in Troisdorf aus noch ungeklärter Ursache in Brand geraten. Der Bewohner befand sich zu diesem Zeitpunkt nicht im Haus.

Gegen 22.30 Uhr wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr Troisdorf alarmiert. Mutmaßlich ist die Holzfassade eines Einfamilienhaus in der Lohmarer Straße in Brand geraten. Als die Einsatzkräfte eintrafen hatten die Flammen bereits das erste Obergeschoss des Hauses erreicht. Die starke Rauchsäule war trotz Dunkelheit aus größerer Entfernung zu sehen.

Der Bewohner des Hauses war zum Zeitpunkt des Brandes nicht Zuhause und blieb somit unverletzt. Erst nachdem er von der Troisdorfer Feuerwehr benachrichtigt wurde, kam er zum Einsatzort, so Feuersprecher Peter Kern.

Das Feuer konnte gegen 23.30 Uhr gelöscht werden. Der Schaden an dem Haus ist laut der Einsatzleitung erheblich. Und aktuell ist das Wohnhaus auch nicht bewohnbar, so dass der Bewohner anderweitig untergebracht werden musste.

(ga)