1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Troisdorf

Lahnstraße in Troisdorf: Brand in Wohnung im Dachgeschoss

Keine Verletzten : Wohnung in Troisdorf brennt in der Nacht vollständig aus

In der Nacht zu Donnerstag brannte eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Troisdorf vollständig aus. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr war mehrere Stunden im Einsatz.

Am späten Mittwochabend kam es gegen 23.45 Uhr zu einem Brand in einer Wohnung in der Lahnstraße in Troisdorf. Nach ersten Informationen stand dort eine Dachgeschosswohnung im vierten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses in Vollbrand. Wie die Polizei am Donnerstagmorgen mitteilte, seien die Bewohner des Hauses durch die Feuerwehr evakuiert und anschließend durch weitere Einsatzkräfte des Rettungsdienstes betreut worden. Verletzt wurde niemand.

Alle Mieter bis zum dritten Obergeschoss konnten anschließend wieder in ihre Wohnungen. Die Bewohner der vierten Etage und der Wohnung direkt unter der Brandwohnung konnten vorerst nicht in ihre Wohnungen zurück und kamen bei Bekannten oder Freunden unter.

Die Feuerwehr war mit 45 Kräften und mehreren Einsatzfahrzeugen der Hauptamtlichen Wache, des Löschzugs West und drt Löschgruppen Oberlar und Mitte vor Ort. Der Brand sei schnell unter Kontrolle und der Einsatz nach zwei Stunden beendet gewesen. Außerdem waren fünf Kräfte des Rettungsdienstes im Einsatz.

Aufgrund von mehreren Mauerrissen wurde ein Statiker des THW nachgefordert. Nach dessen Einschätzung bestand aber keine Gefahr für das Gebäude.

(ga)