1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Troisdorf

Zeugensuche in Troisdorf: Rollerfahrer lässt Beifahrerin nach Sturz schwer verletzt zurück

Zeugensuche in Troisdorf : Rollerfahrer lässt Beifahrerin nach Sturz schwer verletzt zurück

Am Donnerstagabend wurde beim Sturz mit einem Motorroller auf der Speestraße in Troisdorf eine 27-Jährige schwer verletzt. Der Fahrer des Rollers flüchtete von der Unfallstelle und ließ die Troisdorferin mit schweren Kopfverletzungen liegen. Die Polizei sucht Zeugen.

Gegen 21.25 Uhr kam es am Donnerstagabend auf der Speestraße in Troisdorf zu einem Unfall, bei dem ein Motorrollerfahrer mit seiner Sozia stürzte. Die beiden waren auf dem linken Gehweg in Richtung der Langemarckstraße unterwegs, als der Fahrer laut Angaben von Zeugen in Höhe des Spielplatzes mit einem Sperrpfosten auf dem Gehweg kollidierte und die Kontrolle über den Roller verlor.

Bei dem anschließenden Sturz verletzte sich die 27-jährige Beifahrerin schwer am Kopf. Der Unfallverursacher verletzte sich vermutlich ebenfalls, floh aber zu Fuß von der Unfallstelle in Richtung der Ölbergstraße.

Unfallzeugen und Anwohner leisteten der jungen Frau Erste Hilfe, bis der Rettungsdienst eintraf und die Troisdorferin in eine Bonner Klinik brachte. Eine Fahndung der Polizei nach dem Flüchtigen im Troisdorfer Stadtbereich blieb erfolglos. An der Bachstraße verlor sich seine Spur.

Der Fahrer des kleinen schwarzen Motorrollers wird von Zeugen als circa 170 bis 175 cm großer und schlanker Mann mit dunklen Haaren und auffallend blauen Augen beschrieben. Er soll akzentfrei Deutsch gesprochen haben und war mit einer schwarzen Jacke, einer schwarzen Hose, weißen Socken und dunklen Turnschuhen bekleidet.

Offensichtlich führten beide auf dem Roller Schutzhelme mit sich, trugen sie jedoch nicht auf dem Kopf. Ein Helm wurde an der Unfallstelle aufgefunden und zusammen mit zurückgebliebenen Fahrzeugteilen sichergestellt.

Die Polizei Troisdorf sucht weitere Zeugen, die Angaben zu dem flüchtigen Rollerfahrer machen können. Hinweise an die Rufnummer 02241 541-3221.