S13-Ausbau im Juni und Juli Bauarbeiten führen ab heute zu Streckensperrungen

Bonn/Rhein-Sieg-Kreis · Für die kommenden Wochen hat die Deutsche Bahn umfangreiche Bauarbeiten für den Ausbau der S13 angekündigt. Zugreisende müssen sich zwischen Troisdorf und Neuwied auf Zugausfälle und Schienenersatzverkehr einstellen.

 Auch an der Autobahnbrücke der A 560 baut die Deutsche Bahn im Sommer.

Auch an der Autobahnbrücke der A 560 baut die Deutsche Bahn im Sommer.

Foto: Ralf Klodt

Im Rahmen des S13-Ausbaus hat die Deutsche Bahn für die kommenden Wochen ein umfangreiches Bauprogramm angekündigt: In der Zeit von Freitag, 14. Juni, bis Freitag, 19. Juli, bauen Mitarbeitende zeitgleich an Schallschutzwänden, Brücken und am Bahnhof Bonn-Beuel. Schallschutzarbeiten finden an der Louis-Mannstaedt-Straße in Troisdorf statt. Auch in Bonn – Vilich Westseite, Platanenweg und Bahnhof Beuel – sind die Teams aktiv und bauen neue Wände. An der Autobahnbrücke der A560 wird das Team den südlichen Brückenteil abreißen und komplett neu bauen. Im Anschluss folgt die Erneuerung des nördlichen Brückenteils. Die Arbeiten finden ohne Sperrungen für den Straßenverkehr statt.

Am Vilicher Bach in Bonn entsteht seit Herbst 2023 eine neue Betonbrücke. Ende Juni steht jetzt der Abbruch der Bestandsbrücke an. Am Haltepunkt Beuel entsteht in den kommenden Wochen auf 300 Metern ein Teil der neuen Bahnsteigkante. Zeitgleich verlegen die Baufachleute auch rund 25 Kilometer neue Kabel im Bahnhofsbereich.

Teilsperrung: RE 8 fällt aus

Die Bauarbeiten haben Auswirkungen auf den Zugverkehr. Zu einer teilweisen Streckensperrung kommt es von Montag, 17. Juni, ab 4 Uhr bis Freitag, 21. Juni, 20 Uhr. Außerdem von Montag, 1. Juli, ab 4 Uhr bis Freitag, 5. Juli, 20 Uhr. Auch von Montag, 8. Juli, ab 4 Uhr bis Freitag, 12. Juli, 20 Uhr und von Montag, 15. Juni, 4 Uhr bis Freitag 19. Juli 20 Uhr ist die Strecke zum Teil gesperrt. Die Züge der Linie RE 8 fallen zwischen Troisdorf und Niederdollendorf aus. Fahrgäste können alternativ die Züge der Linie RB 27 nutzen.

Vollsperrung: RE 8 und RB 27 fallen aus

Von Freitag, 14. Juni, 20 Uhr bis Montag, 17. Juni, 3 Uhr sowie von Freitag 21. Juni, 20 Uhr bis Montag, 1. Juli, 3 Uhr kommt es zu einer Vollsperrung. Ebenso von Freitag 5. Juli, 20 Uhr bis Montag, 8. Juli um 3 Uhr und von Freitag, 12. Juli, 21 Uhr bis Sonntag, 14. Juli, 20 Uhr. Die Züge der Linien RE 8 und RB 27 fallen zwischen Troisdorf und Niederdollendorf/Bad Hönningen/Neuwied aus. Als Ersatz verkehren Busse mit allen Halten sowie Schnellbusse.

Die Fahrplanänderungen sind in den Online-Auskunftssystemen der Deutschen Bahn enthalten und werden über Aushänge an den Bahnsteigen bekannt gegeben. Außerdem sind sie unter bauinfos.deutschebahn.com/nrw, über die App „DB Bauarbeiten“ sowie unter zuginfo.nrw abrufbar.

(bei)