1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Troisdorf

Troisdorf: Brennender Bürostuhl löst Feuerwehreinsatz aus

Troisdorf : Brennender Bürostuhl löst Feuerwehreinsatz aus

Am Donnerstag ist die Feuerwehr in Troisdorf zu einem Brand in einem Reihenhaus ausgerückt. Ursprung des Feuers war ein brennender Bürostuhl im Dachgeschoss eines Reihenhauses.

Am Donnerstagmorgen gegen 8 Uhr ist in Troisdorf die Feuerwehr zu einem Brand im Dachgeschoss eines Reihenhauses ausgerückt. Wie die Feuerwehr mitteilte, stellten die Einsatzkräfte beim Eintreffen am Einsatzort eine starke Rauchentwicklung fest. Die drei Personen, die sich noch im Haus befanden, verließen das Gebäude auf Anordnung der Einsatzkräfte und wurden von Rettungskräften in Empfang genommen. Schnell stellte sich heraus, dass ein brennender Bürostuhl im Dachgeschoss des Hauses den Einsatz ausgelöst hatte.

Noch bevor die Einsatzkräfte vor Ort waren, hatte der Sohn des Hausbesitzers den Stuhl gelöscht. Mithilfe von Kleinlöschgeräten und Wärmebildkameras führten die Einsatzkräfte Nachlöscharbeiten im Dachgeschoss durch. Die Rettungskräfte brachten den 29-jährigen Sohn nach der Erstversorgung mit dem Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus.

(ga)