1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Troisdorf

Troisdorf: Einbrecher stehlen 2,5 Tonnen Metall

Polizei ermittelt : Einbrecher stehlen in Troisdorf 2,5 Tonnen Metall

Einbrecher sind in der Nacht auf Dienstag in Troisdorf in die Lagerhalle eines Sanitärsbetriebs eingestiegen. Dort machten sie offenbar reiche Beute.

Einbrecher haben in Troisdorf in der Nacht auf Dienstag 2,5 Tonnen Metall aus einer Lagerhalle gestohlen. Ziel des Einbruchs war ein Sanitärbetrieb an der Genker Straße im Stadtteil Spich. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, brachen die Täter das Tor zum Betriebsgelände auf und setzten die Außenbeleuchtung außer Betrieb. Anschließend sei das verschlossene Tor einer Lagerhalle mit Gewalt aufgezogen worden.

Die Diebe entwendeten demnach Gussmetallteile, die zum Rohr- und Leitungsbau verwendet werden. Es soll sich bei dem Diebesgut um etwa 2,5 Tonnen Metallteile aus Kupferlegierung handeln. Ihr Wert liege im fünfstelligen Bereich.

Zeugen werden gebeten, sich unter 02241-5413221 bei der Polizei zu melden.