Bei Discounter in Troisdorf Feuerwehr löscht brennende Papierpresse in Spich

Troisdorf-Spich · In Troisdorf-Spich hat die Feuerwehr am Dienstag eine brennende Papierpresse auf dem Parkplatz eines Discounters gelöscht. Die meisten Menschen hatten das Geschäft bei Eintreffen der Feuerwehr bereits verlassen.

 In Spich hat am Dienstagabend ein Teil einer Papierpresse gebrannt.

In Spich hat am Dienstagabend ein Teil einer Papierpresse gebrannt.

Foto: Christof Schmoll

Die Feuerwehr ist am frühen Dienstagabend zu einem Brand bei einem Discounter in Troisdorf-Spich ausgerückt. Dort hatte, nach ersten Informationen vor Ort, das Förderband in einer Papierpresse sowie ein Container mit Papierabfällen Feuer gefangen. Die Einsatzkräfte löschten das Feuer in der Papierpresse zügig. Danach zogen die Einsatzkräfte den Container mit Papiermüll mithilfe eines Lkw auf den Parkplatz des Discounters und brachen den Container auf, um die Flammen im Inneren zu löschen.

Bei Eintreffen der Feuerwehr war der Discounter bereits weitestgehend geräumt und die Einkäufer hatten das Geschäft verlassen. Aufgrund des warmen Wetters erlitt einer der Einsatzkräfte Kreislaufprobleme und wurde von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht.

(ga)