18-Parteienhaus in Troisdorf Anwohner nach nächtlichem Brand evakuiert

Troisdorf · Am späten Dienstagabend musste die Feuerwehr in Troisdorf zu einem Brand ausrücken. In der Küche eines 18-Parteienhauses war ein Feuer ausgebrochen.

Die Feuerwehr Troisdorf bei dem nächtlichen Einsatz.

Die Feuerwehr Troisdorf bei dem nächtlichen Einsatz.

Foto: Peter Kölschbach

Gegen 22.40 Uhr am Dienstagabend ist die Feuerwehr Troisdorf zu einem Einsatz ausgerückt. Es war ein Küchenbrand in einem 18-Parteienhaus im Oleanderweg gemeldet worden. In einer Erdgeschosswohnung war der Unterschrank einer Küche in Brand geraten.

Als die Feuerwehr eintraf, war es dem Anwohner allerdings bereits gelungen, das Feuer zu löschen. Die Einsatzkräfte entlüfteten die Wohnung anschließend mithilfe eines Hochdrucklüfters. Da die Wohnung anschließend nicht mehr bewohnbar war, musste der betroffene Anwohner die Nacht an einem anderen Ort verbringen.

(ga)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort