1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Troisdorf

Troisdorf-Sieglar: Auto brennt in Tiefgarage - Brandstiftung nicht ausgeschlossen

Nach Tiefgaragen-Brand : Polizei schließt Brandstiftung in Troisdorf nicht aus

Am frühen Mittwochmorgen brannte ein Auto in der Tiefgarage eines Mehrfamilienhauses in Troisdorf. Die Feuerwehr war vor Ort und musste sich unter erschwerten Bedingungen Zugang verschaffen. Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden.

In einer Tiefgarage eines achtgeschossigen Mehrfamilienhauses in der Gotenstraße in Troisdorf-Sieglar, brannten in der Nacht zu Mittwoch ein Auto und ein Dreiradroller. Wie Peter Kern, Pressesprecher der Feuerwehr Troisdorf, vor Ort mitteilte, drang gegen 2 Uhr Qualm aus der Tiefgarage. Ein Anwohner alarmierte die Feuerwehr.

Diese stellte fest, dass ein Auto und ein Dreiradroller in Vollbrand standen. Außerdem stellte die Feuerwehr vor Ort fest, dass der Strom ausgefallen und eine der beiden Zugangstüren durch das Feuer verbogen war. Dadurch war es zunächst nicht möglich, in die Garage zu kommen. Die Feuerfehr schnitt ein Rolltor auf und verschaffte sich so Zugang.

Neben der enormen Rauchentwicklung, hatten sich auch Teile der Betondecke aufgrund der Hitzeentwicklung abgelöst und waren auf einen weiteren auf dem Nebenstellplatz geparkten Pkw gefallen.

Von der starken Rauchentwicklung waren auch die umliegenden Häuser betroffen. Die Feuerwehr bat die Anwohner, Fenster und Türen geschlossen zu halten.

Die Anwohner des von dem Brand betroffenen Hauses mussten nicht evakuiert werden. Die Bewohner, die das Mehrfamilienhaus verlassen hatten, wurden während des Brandes vor Ort vom Ordnungsamt der Stadt Troisdorf betreut.Verletzt wurde niemand.

Es waren 48 Feuerwehrkräfte und mehrere Rettungsdienste im Einsatz. Außerdem wurde ein Statiker wegen des durch die Hitze abgeplatzten Betons benachrichtigt. Insgesamt ist von einem Sachschaden von rund 30.000 Euro auszugehen.

Nach ersten Ermittlungen kann eine fahrlässige oder vorsätzliche Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden. Die Tiefgarage wurde als Tatort beschlagnahmt und die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Hinweise zur Brandentstehung oder zu verdächtigen Wahrnehmungen nimmt die Polizei in Troisdorf unter der Rufnummer (02241) 541-3221 entgegen.

(ga)