1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Troisdorf

Troisdorf: Unfall auf Willy-Brandt-Ring - drei Schwerverletzte

20-Jährige überschlägt sich mit Auto : Drei Menschen bei Unfall in Troisdorf schwer verletzt

In der Nacht zu Mittwoch sind drei Menschen bei einem Verkehrsunfall in Troisdorf schwer verletzt worden. Eine 20-jährige Frau hatte in einer Kurve die Kontrolle über ihr Auto verloren und sich damit überschlagen.

Drei Menschen sind in der Nacht zu Mittwoch bei einem Unfall in Troisdorf schwer verletzt worden. Wie die Polizei am frühen Morgen angab, war eine 20-jährige Autofahrerin gegen 23 Uhr auf dem Willy-Brandt-Ring von der Saarstraße aus in Richtung der Straße Am Bergeracker unterwegs, als sie in einer Kurve die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor und in den Gegenverkehr schleuderte. Dort stieß sie mit einem anderen entgegenkommenden Auto zusammen. Ihr Fahrzeug überschlug sich daraufhin und landete im Straßengraben.

Die 20-Jährige zog sich laut Meldung schwere, jedoch nicht lebensgefährliche Verletzungen zu, ebenso wie die 21-jährige Unfallgegnerin und deren 24 Jahre alter Beifahrer. Alle drei mussten zur stationären Behandlung vom Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser eingeliefert werden.

An beiden Autos entstand nach Angaben der Polizei ein Gesamtschaden von ungefähr 15.000 Euro. Die Fahrzeuge mussten durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Die Strecke wurde für die Zeit der Unfallaufnahme komplett gesperrt.