1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Troisdorf

Unfall auf der B8: 28-Jähriger übersieht Begrenzungsmauer und überschlägt sich

Unfall zwischen Siegburg und Troisdorf : 28-Jähriger übersieht Begrenzungsmauer und überschlägt sich

Am Freitagabend ist ein 28-Jähriger mit seinem Pkw über eine Begrenzungsmauer an auf der B8 zwischen Siegburg und Troisdorf gefahren und überschlug sich. Der Fahrer erlitt nur leichte Verletzungen.

Kurz vor 21 Uhr am Freitagabend nahm ein 28-jähriger Mercedes-Fahrer auf der B484 in Richtung Lohmar die Abfahrt nach Troisdorf. Nach etwa 200 Metern überfuhr er die Brücke über die Aggar und übersah mutmaßlich die dortige etwa 50 Zentimeter hohe Begrenzungsmauer. Durch das Überfahren der Mauer wurde laut Polizeiangaben sein roter Mercedes A-Klasse in Höhe katapultiert. Der Pkw drehte sich und blieb anschließend auf dem Dach liegen.

Die alarmierten Einsatzkräfte sicherten die Unfallstelle und sperrten die Fahrbahnen in beide Richtungen für den nachfolgenden Verkehr komplett ab. Der Fahrer konnte leicht verletzt aus dem stark beschädigten Fahrzeug aussteigen und wurde von den Rettungskräften zunächst vor Ort medizinisch versorgt.

Nachdem die ausgelaufenen Betriebsstoffe beseitigt waren und der Unfall aufgenommen wurde, konnte die Polizei die Fahrbahn gegen 21.50 Uhr wieder frei geben.

Durch die Sperrung der Brücke mussten auch mehrere Buslinien in beide Fahrtrichtungen längere Zeit warten, so dass es bis nach 22 Uhr zu erheblichen Störungen des dortigen Linienverkehrs kam.