Pilotprojekt im Ahrtal Start für das Nahwärmenetz an der Mittelahr in Sicht

Rech · An der Mittelahr könnte bald realisiert werden, was von vielen gefordert wird: der Wiederaufbau mit Modellcharakter. Die Gemeinden haben sich lange für die Finanzierung des Pilotprojekts „Nahwärme“ eingesetzt, die nun endlich gesichert scheint.

 Weg frei für das Projekt „Nahwärmenetz Mittelahr“: hier zu sehen Dernau und im Hintergrund Rech.

Weg frei für das Projekt „Nahwärmenetz Mittelahr“: hier zu sehen Dernau und im Hintergrund Rech.

Foto: Martin Gausmann

An diesen trüben Tagen sehnen sich die Menschen nach Licht und Wärme. Sie können Hoffnung schöpfen, denn der sogenannte meteorologische Frühling lässt nicht mehr lange auf sich warten, er beginnt schon am 1. März. In Rech richten Bürgermeister Dominik Gieler und Gerd Wolter von der Wiederaufbaugesellschaft „Zukunft Mittelahr“ ihre Blicke ebenfalls auf Anfang März. Sie allerdings nicht in Hoffnung auf die warme Jahreszeit, sondern Richtung Winter 2022/2023. Bis dahin soll das Nahwärmenetz für Dernau, Rech und Mayschoß stehen. Alles ist vorbereitet, jetzt müssen die Arbeiten beginnen, damit der Zeitplan klappt. Woran es lange gehapert hat, war das Geld.