Stromausfall im Werk in Wesseling

Wegen eines kurzanhaltenden Stromausfalls kam es in der Nacht zu Freitag gegen 0.30 Uhr zu einer sogenannten Fackeltätigkeit bei LyondellBasell in Wesseling.

Wesseling. (wm) Wegen eines kurzanhaltenden Stromausfalls kam es in der Nacht zu Freitag gegen 0.30 Uhr zu einer sogenannten Fackeltätigkeit bei LyondellBasell in Wesseling.

Wie das Chemieunternehmen am Freitag mitteilte, wurde das in den Anlagen befindliche Produktionsgas aus Sicherheitsgründen kontrolliert über die Fackeln verbrannt. Gut zu sehen war dabei ein Feuerschein. Auch war ein Geräusch zur hören.

Zum Hintergrund: In den Produktionsanlagen werden aus Rohbenzin die Rohstoffe Ethylen und Propylen hergestellt. Diese Stoffe werden in nachgeschalteten Anlagen im Werk zu Polyethylen und Polypropylen weiterverarbeitet. LyondellBasell bittet die Anlieger wegen der Belästigungen um Verständnis.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort