1. Region

Überschwemmungen in Sechtem: Suche nach Ursachen dauert an

Überschwemmungen in Sechtem : Suche nach Ursachen dauert an

Nach den wiederholten Überschwemmungen in Folge von Starkregen an der Graue-Burg-Straße in Sechtem geht die Ursachenforschung weiter. Bürgermeister Wolfgang Henseler erörterte das Thema jetzt bei einer Sitzung des Verwaltungsvorstandes mit der Regionalgas Euskirchen, die für die Stadt Bornheim Wasser- und Abwasserangelegenheiten betreut.

Warum 2008 sowie am 29. Juni und 5. August dieses Jahres der Kanal und Bäche die Wassermengen nicht fassen konnten - darüber herrscht auch nach dem Gespräch noch keine Klarheit. Das Wasser schoss jeweils durch die Kanaldeckel und lief in Gärten, Garagen und Keller.

Derzeit laufen verschiedene Untersuchungen, sowohl über das Kanalnetz als auch über das Fassungsvermögen der Bäche. In diese wird Wasser abgegeben, wenn die Kapazität des Kanals erschöpft ist. "Wir rechnen um den Jahreswechsel mit Ergebnissen", sagte Bürgermeister Henseler. Auf dieser Grundlage werde dann entschieden, was zu tun sei. Ab 1. Januar 2013 übernimmt der Stadtbetrieb die Zuständigkeit für Wasser und Abwasser. Der Vertrag mit der Regionalgas läuft aus.