1. Region

Verkehrsamt sperrt in Alfter und Witterschlick Straßen

Verkehrsamt sperrt in Alfter und Witterschlick Straßen

Mit Verkehrsbehinderungen muss ab kommenden Montag in Alfter-Ort und in Witterschlick gerechnet werden. In Alfter wird laut Straßenverkehrsamt des Rhein-Sieg-Kreises ein Abschnitt der Straße Stühleshof voraussichtlich bis zum 8. Juli gesperrt.

Alfter/Witterschlick. (ere) Mit Verkehrsbehinderungen muss ab kommenden Montag in Alfter-Ort und in Witterschlick gerechnet werden. In Alfter wird laut Straßenverkehrsamt des Rhein-Sieg-Kreises ein Abschnitt der Straße Stühleshof voraussichtlich bis zum 8. Juli gesperrt.

Im Auftrag der Regionalgas Euskirchen wird dort aufgrund stetig steigender Abwassermengen ein Regenrückhaltebecken erweitert. Die Sperrung beginnt ab der Zufahrt von der Straße Auf dem Mühlenbungert/ Hüffelweg und endet noch vor der Hausnummer 85. Der Verkehr wird über die Kronenstraße und die Bahnhofstraße umgeleitet.

"Fußgänger können den 70 Meter langen Abschnitt jedoch passieren", erklärte Marianne Wittek, Sprecherin des Rhein-Sieg-Kreises. Die Stadtwerke Bonn (SWB) teilten mit, dass die Haltestelle "Alfter Landgraben" auf den Bonner Weg vor Hausnummer sechs und sieben verlegt wird. Die Haltestellen "Alter Stühleshof" und "Alfter Hüffelweg" entfallen.

"Bis zu fünf Minuten mehr Zeit müssen Fahrgäste auf der Strecke der Linien N9, 605 und 633 einplanen", sagte Veronika John von der SWB. Die Hauptstraße in Witterschlick wird laut Straßenverkehrsamt einspurig voraussichtlich bis Freitag, 29. April, gesperrt. Die Gemeinde Alfter erneuert dort die Busbucht an der Haltestelle "Witterschlick-Kirche". Eine Fahrspur ist ab Höhe der Einmündung der Quirinusstraße auf einer Länge von 35 Metern blockiert. Eine Ersatzhaltestelle befindet sich an der Hauptstraße in Höhe der Kreissparkasse.