1. Region
  2. Voreifel & Vorgebirge
  3. Alfter

Alfter: Brennendes Auto an Haltestelle - Polizei ermittelt

Feuerwehr im Einsatz : Auto brennt an Stadtbahn-Haltestelle in Alfter aus

Die Feuerwehr ist in der Nacht zu Mittwoch zu einem brennenden Auto am Parkplatz der Stadtbahn-Haltestelle Alfter/Alanus-Hochschule ausgerückt. Der Brand konnte gelöscht werden, die Polizei ermittelt.

Ein Pkw ist in der Nacht zu Mittwoch auf einem Grünstreifen am Ende eines Parkplatzes in Alfter ausgebrannt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Wie die Einsatzkräfte mitteilen, hatten zwei Passanten gegen 1.45 Uhr zunächst ein Hupen gehört und dann am Ende des Parkplatzes der Haltestelle Alfter/Alanus-Hochschule an der Straße Im Benden das brennende Fahrzeug entdeckt.

Die Freiwillige Feuerwehr löschte das Auto mit Wasser und Schaummitteln ab. Da der Wassertank des Löschfahrzeugs zwischenzeitlich aufgebraucht war und sich das ausgelaufene Benzin immer wieder entzündete, legten die Wehrleute einen Schlauch zum nächsten Hydranten an der Straße Im Benden. Warum das Auto in Flammen aufging, ist noch unklar.

Während des Einsatzes entdeckten die Polizisten eine eingeschlagene Seitenscheibe eines auf dem Parkplatz abgestellten Pakettransporters. Auch in diesem Fall ermittelt nun die Polizei.

(ga)