Einsatz in Witterschlick Feuerwehr löscht Brand in Einfamilienhaus

Alfter-Witterschlick · Am Dienstagmorgen löschte die Alfterer Feuerwehr einen Schwelbrand in einem Einfamilienhaus in Witterschlick. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand.

 Die Feuerwehr Alfter löschte am Dienstagmorgen einen Brand in einem Einfamilienhaus.

Die Feuerwehr Alfter löschte am Dienstagmorgen einen Brand in einem Einfamilienhaus.

Foto: Axel Vogel

Die Feuerwehr wurde am Dienstagmorgen gegen fünf Uhr zu einem Einsatz in der Willy-Haas-Straße in Alfter-Witterschlick gerufen. In einem frei stehenden Einfamilienhaus hatte sich ein Schwelbrand entwickelt. Die Feuerwehr hat mittlerweile bestätigt, dass Dämmmaterial in einer Zwischenwand am frühen Morgen aus noch ungeklärten Gründen Feuer gefangen hat.

Die Einsatzkräfte löschten den Brand. Unter Einsatz von Wärmebildkameras kontrollierte die Feuerwehr mögliche Glutnester. Die Bewohner des Einfamilienhauses wurden bei dem Vorfall nicht verletzt. Nach abgeschlossenen Aufräumarbeiten beendete die Feuerwehr den Einsatz gegen acht Uhr.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort