1. Region
  2. Voreifel & Vorgebirge
  3. Alfter

Alfter: Feuerwehr löscht brennende Strohballen neben K12n

Einsatz in Alfter : Feuerwehr löscht brennende Strohballen neben K12n

Die Feuerwehr musste am Sonntagabend zum Einsatz nach Alfter ausrücken. An der K12n brannten 70 bis 80 Strohballen. Die Umgehungsstraße war für die Dauer des Einsatzes komplett gesperrt.

Am Sonntagabend musste die Feuerwehr Alfter gegen 22.40 Uhr zu einem Einsatz an der Umgehungsstraße K12n ausrücken. Wie die Feuerwehr mitteilte, standen neben der Fahrbahn 70 bis 80 Strohballen in Flammen.

Die Einsatzkräfte der Löschgruppen Gielsdorf und Impekoven wurden unter anderem von der Feuerwehr Bonn mit einem Teleskoplader unterstützt, um die vollständige Ablöschung des Feuers zu gewährleisten. Während des Einsatzes war die K12n komplett gesperrt. Nach vier Stunden war der Brand gelöscht und die Einsatzkräfte konnten abrücken.

Am Montagmorgen wurden die Einsatzkräfte gegen 9.15 Uhr zu Nachlöscharbeiten erneut alarmiert. Diese konnten aber zügig beendet werden.