Umbau am Herrenwingert in Alfter Darum ist die neue Kultur- und Sporthalle nachts hell erleuchtet

Alfter · Die Straßenlaternen in Alfter sind nachts aus, die neue Halle am Herrenwingert hingegen hell erleuchtet. Viele Menschen in Alfter-Ort wundern sich darüber. Das steckt dahinter.

Zu später Stunde hell erleuchtet: die neue Kultur- und Sporthalle am Herrenwingert in Alfter.

Zu später Stunde hell erleuchtet: die neue Kultur- und Sporthalle am Herrenwingert in Alfter.

Foto: privat

So mancher Einwohner von Alfter-Ort dürfte verwundert sein, vielleicht auch verärgert. Schließlich bleiben viele Straßenlaternen als Sparmaßnahme nachts aus – während die neue Sport- und Kulturhalle hell erleuchtet ist. Wo bleibt der Einspareffekt? Das wurde unter anderem in den sozialen Netzwerken diskutiert.

Wie berichtet, soll die Halle in wenigen Tagen mit dem „Soirée d’Amitiés“ offiziell eröffnet werden. Dabei handelt es sich um einen Freundschaftsabend mit Gästen aus Alfters französischer Partnergemeinde Châteauneuf-sur-Charente. Dieser Abend findet am Samstag, 11. Mai, statt. Die Halle sollte nach Angaben der Gemeinde sukzessiv genutzt werden – zunächst von der Anna-Grundschule, dann von der örtlichen Kita und schließlich durch die Vereine.

Aber warum gibt es nachts Vollbeleuchtung? Das liegt nach Angaben der Gemeindeverwaltung jedenfalls nicht daran, dass bis zum Besuch der Gäste aus Frankreich noch rund um die Uhr gewerkelt werden müsste. „Die auftretende nächtliche Innenbeleuchtung der Kultur- und Sporthalle ist nicht auf nächtliche Arbeiten zurückzuführen“, teilte Alfters Gemeindesprecherin Maryla Günther auf Anfrage des General-Anzeigers mit. Die Beleuchtung wird ihren Angaben nach über Präsenzmelder gesteuert, welche aber noch angepasst werden müssen. So sei es zur Beleuchtung spätabends und nachts gekommen, so Günther weiter.

Dieser wiederkehrende Fehler ist der Gemeindeverwaltung bekannt, offenbar aber noch nicht behoben. Laut Günther soll bis zur Eröffnung der Kultur- und Sporthalle eine Zeitschaltuhr die nächtliche Innenbeleuchtung verhindern. „Die Notbeleuchtung muss aber angeschaltet bleiben“, führte sie weiter aus.
Wie berichtet, ist der Neubau der Halle Teil der Umgestaltung des Herrenwingert. In diesem Zusammenhang soll auch die alte Mehrzweckhalle abgerissen werden. Nach früheren Aussagen der Gemeinde ist diese nicht wirtschaftlich sanierbar. Abgerissen wird das Gebäude aber erst, nachdem die Gemeinde voraussichtlich in diesem Jahr dafür Fördergelder bekommen hat.