1. Region
  2. Voreifel & Vorgebirge
  3. Alfter

Schutz vor dem Coronavirus: Jecke Impfaktion im Alfterer Rathaus

Schutz vor dem Coronavirus : Jecke Impfaktion im Alfterer Rathaus

Corona-Schutz und Kamelle: Das gibt es am elften Eltern im Alfterer Rathaus. Um Menschen zum Impfen zu motivieren, hat sich die Gemeinde etwas überlegt.

Nicht nur Karnevalisten können sich am 11. November ab 11.11 Uhr im Alfterer Rathaus in Oedekoven, Am Rathaus 7, impfen lassen. Mit der Aktion will die Gemeindeverwaltung noch möglichst viele Menschen zum Impfen motivieren.

Bis 16 Uhr können alle Impfwilligen ohne Anmeldung einfach vorbeikommen. Für die zum Tag passende jecke Stimmung sollen Karnevalsmusik und Kamelle sorgen. Bei der Impf-Aktion kommen nach Angaben der Gemeindeverwaltung sowohl der Impfstoff von Biontech als auch der von Johnson & Johnson zum Einsatz.

Durchgeimpft für die Hochphase der Session

Beim jecken Impfen spielt es laut Gemeindeverwaltung keine Rolle, ob Interessenten zur Erst- oder zur Zweitimpfung kommen. Wer zur entsprechenden Personengruppe gehöre und vor mindestens sechs Monaten seine Zweitimpfung erhalten habe, könne sich im Rathaus auch seine Drittimpfung abholen, heißt es von der Gemeinde weiter. Personalausweis und Impfpass müssen mitgebracht werden, vor Ort finden Aufklärungsgespräche statt.

Die Gemeindeverwaltung erinnert zudem daran, dass sich Menschen, die sich jetzt noch impfen lassen, für die Karnevalshochphase Anfang 2022 durchgeimpft sind. Das erspart einen Corona-Test vor einer Karnevalsveranstaltung.

Viele Karnevalsgesellschaften im Rheinland würden zudem für ihre Veranstaltungen die strengere 2G-Regel anwenden, so die Gemeindeverwaltung weiter. Das heißt, dass nur vollständig geimpfte oder genesene Personen Zutritt in Säle oder Festzelte erhalten.Wer sich am 11. November mit Biontech impfen lassen will, kann sich bereits den 2. Dezember als Termin für die Zweitimpfung vormerken.