1. Region
  2. Voreifel & Vorgebirge
  3. Alfter

Illegale Party: Unbekannte hinterlassen Chaos im Jakob-Wahlen-Park in Alfter

Illegale Party : Unbekannte hinterlassen Chaos im Jakob-Wahlen-Park in Alfter

Im Jakob-Wahlen-Park in Alfter-Ort haben erneut bisher Unbekannte in der Nacht eine illegale Party gefeiert und jede Menge Müll hinterlassen. Der Heimatverein will nun Anzeige erstatten.

Der Jakob-Wahlen-Park in Alfter-Ort bleibt weiterhin Zielscheibe von Vandalismus-Akten. Am Samstagmorgen musste Georg Melchior, Vorsitzender des Heimatvereins, eine weitere unliebsame Entdeckung machen: Unbekannte hatten in der vorangegangenen Nacht offensichtlich wieder in der Grillhüttte des Wahlen-Parks gefeiert und jede Menge Müll hinterlassen.

Eine ganze Schubkarre mit leeren Wasser-, Limo-, Bier- und Schnapsflaschen mussten die Aktiven des Heimatvereins, der Eigentümer des Parks ist, entsorgen. Zudem zwei große Säcke gefüllt mit Verpackungsmüll, etwa leere Pizzakartons. Melchior überlegt, erneut Anzeige bei der Polizei zu erstatten.

Bereits in der Vergangenheit musste der Heimatverein immer wieder Vandalismusschäden in dem Park beseitigen. Zuletzt hatten im Herbst Unbekannte den zuvor gerade erst frisch sanierten Teich in dem Park mit einer ölhaltigen Flüssigkeit verunreinigt. Daraufhin musste die Feuerwehr den Teich damals aufwendig leerpumpen.

Melchior weiß inzwischen, dass eine am Teich entleerte Druckerpatrone der Quell des Übels war, entsprechende Laboranalysen des Rhein-Sieg-Kreises hätten das ergeben. Zudem wurde laut Melchior jetzt auch noch illegaler Bauschutt auf dem Parkplatz des Wahlen-Parks entsorgt.