1. Region
  2. Voreifel & Vorgebirge
  3. Alfter

Witterschlick - Fünf Menschen nach Unfall in Witterschlick verletzt

Vollsperrung im Ort : Fünf Menschen nach Frontal-Unfall in Witterschlick schwer verletzt

Nach einem Unfall in Alfter-Witterschlick war die Hauptstraße im Ort voll gesperrt. Mehrere Beteiligte wurden nach einem Frontalzusammenstoß schwer verletzt.

Zwei Fahrzeuge sind am Dienstagnachmittag aus noch unbekannter Ursache in Alfter-Witterschlick frontal zusammengestoßen. Insgesamt wurden bei dem Unfall an der Ecke Hauptstraße und Raiffeisenstraße fünf Personen schwer verletzt.

Eine 49-jährige Frau fuhr mit ihrer elfjährigen Tochter nach ersten Erkenntnissen in den Gegenverkehr. Dort kam es zum Frontalzusammenstoß mit dem Auto einer 39-Jährigen. In deren Fahrzeug befanden sich zwei Jungen im Alter von acht und elf Jahren.

Witterschlick - Fünf Menschen nach Unfall in Witterschlick verletzt
Foto: Matthias Kehrein

Ein Rettungshubschrauber brachte das elfjährige Mädchen in ein Krankenhaus. Alle weiteren am Unfall beteiligten Personen wurden nach notärztlicher Erstversorgung ebenfalls ins Krankenhaus gebracht. Die Straße war mehrere Stunden gesperrt.

(ga)