1. Region
  2. Voreifel & Vorgebirge
  3. Bornheim

Tier im Scheinwerferlicht gesehen: 45-Jähriger bei Unfall in Bornheim verletzt

Tier im Scheinwerferlicht gesehen : 45-Jähriger bei Unfall in Bornheim verletzt

Weil ein 45-Jähriger Autofahrer die Augen eines Tieres im Scheinwerferlicht gesehen hat, ist es am Freitagmorgen auf der L182 bei Bornheim zu einem Unfall gekommen. Der Mann wurde dabei verletzt.

Auf der L182 bei Bornheim hat es am frühen Freitagmorgen einen Verkehrsunfall gegeben. Nach GA-Informationen war ein 45-jähriger Autofahrer gegen 4 Uhr von Bornheim-Brenig in Richtung Swisttal-Heimerzheim unterwegs, als er plötzlich die Augen eines Tieres im Scheinwerferlicht auf der Straße wahrnahm.

Daraufhin versuchte der Mann nach links auszuweichen, verlor dabei aber die Kontrolle über sein Auto, kam rechts von der Straße auf einen Acker ab und überschlug sich.

Der Wagen blieb auf dem Dach liegen. Der 45-Jährige wurde mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Die Polizei vor Ort nahm den Unfall auf und die Feuerwehr reinigte die Fahrbahn von Trümmerteilen.