1. Region
  2. Voreifel & Vorgebirge
  3. Bornheim

Königstraße in Bornheim: Am Sonntag werden "Bornheimer Frühling" und Spargelfest gefeiert

Königstraße in Bornheim : Am Sonntag werden "Bornheimer Frühling" und Spargelfest gefeiert

In Bornheim ist allerhand los: Am Sonntag, 18. Mai, wird nicht nur die Kleinkirmes, sondern auch das zehnte Spargelfest gefeiert. Bei dieser Gelegenheit öffnen die Geschäfte an der Königsstraße und am Peter-Hausmann-Platz ihre Türen.

Zusammen mit dem Verein der Bornheimer Spargelbauern organisiert der Bornheimer Gewerbeverein alljährlich das Spargelfest. Grade erst wurde der Bornheimer Spargel von der Europäischen Union als Marke geschützt – ein ganz besonderer Anlass zumfeiern.

Die Spargelkönigin, Ilona Kuhnen, wird dem Fest mit ihrem Besuch die Krone aufsetzen. Neben dem Königsgemüse werden selbstverständlich auch andere Köstlichkeiten aus der Region wie Erdbeeren angeboten.

Zusätzlich informieren die Landwirte über die speziellen Techniken des Spargelanbaus und zeigen beispielsweise, wie der Spargel in die Erde gesetzt wird.

Ein Höhepunkt wird das Wettspargelstechen des Vorsitzenden des Bornheimer Gewerbevereins, Norbert Nettekoven, gegen den Bornheimer Bürgermeister auf dem mobilen Spargelfeld sein. Man darf gespannt sein, wer das Rennen macht.

An diesem Tag sind die Besucher eingeladen, in aller Ruhe durchs Städtchen zu bummeln. Die Geschäfte an der Königstraße und am Peter-Hausmann-Platz haben geöffnet und offerieren Frühlingsangebote.

Außerdem lockt die Bornheimer Kleinkirmes wieder mit Fahrgeschäften aller Art Jung und Alt. Karusselle, Schieß- und Losbuden auf dem Peter-Fryns-Platz bieten für jeden etwas.

Bornheimer Frühling und Spargelfest werden am Sonntag, 18. Mai, ab 11 Uhr auf der Bornheimer Königstraße gefeiert, die dann für den Verkehr gesperrt ist. Auf dem Peter-Fryns-Platz sind die Fahrgeschäfte für die Kleinkirmes aufgebaut.