1. Region
  2. Voreifel & Vorgebirge
  3. Bornheim

Bonn/Bornheim: Verdächtiger stellt sich: Mädchen in Linie 18 sexuell belästigt​

Fahndung der Bonner Polizei erfolgreich : Verdächtiger stellt sich: Mädchen in Linie 18 sexuell belästigt

Ein Mann soll in der Stadtbahnlinie 18 zwischen Bornheim und Bonn ein Mädchen sexuell belästigt haben. Die Polizei hatte mit Fotos des Verdächtigen gefahndet. Nun hat sich der Mann gestellt.

Eine Fotofahndung der Polizei nach einem mutmaßlichen Sexualstraftäter hat Erfolg gezeigt. Der Mann, der ein Mädchen in der Stadtbahnlinie 18 von Bornheim nach Bonn sexuell belästigt haben soll, hat sich selbst gestellt.

Die Polizei hatte nach dem Mann zuvor mit Fotos aus einer Überwachungskamera gefahndet. Wie die Polizei mitteilte, soll der Mann am Montag, 30. Mai, zwischen 7.25 und 7.40 Uhr in der Stadtbahn, die von Bornheim in Richtung Bonn fuhr, das Mädchen mehrfach an verschiedenen Körperteilen sowie im Intimbereich berührt haben.

(ga)