1. Region
  2. Voreifel & Vorgebirge
  3. Bornheim

Bonn - Erdbeeren zum selber pflücken: Hier kann man selbst ernten - Bornheim, Niederkassel & Troisdorf

Bornheim, Niederkassel, Troisdorf, Wachtberg : Hier kann man rund um Bonn Erdbeeren selbst ernten

Erdbeeren schmecken am besten, wenn sie frisch geernet sind. Auf einigen Obsthöfen in Bornheim, Niederkassel, Troisdorf und Wachtberg kann man die Früchte selbst pflücken. Wir geben eine Übersicht über die Erdbeerfelder.

Bioland-Hof Apfelbacher in Bornheim

Auf dem Bioland-Hof Apfelbacher können seit dem 23. Mai zertifizierte Bio-Erdbeeren selbst gepflückt werden. Die Termine gibt der Hof für jede Woche neu auf seiner Internetseite bekannt.

Die aktuellen Termine:

  • Freitag: 9 bis 12 Uhr (Hofladen) und 12 bis 19 Uhr (Feld)
  • Samstag: 9 bis 16 Uhr
  • Pfingstsonntag und -montag geschlossen
  • Montags bis donnerstags: 9 bis 18 Uhr

Am Wochenende und an Feiertagen ist die Kasse am Feld eingerichtet, an den anderen Tagen kommen Kunden zuerst in den Hofladen und lassen ihre leeren Gefäße wiegen. Auch weitere Obst- und Gemüsesorten können je nach Saison auf dem Hof geerntet werden.

Adresse: Tombergstraße 1, 53332 Bornheim

Öffnungszeiten: Der Hofladen ist im Juni montags bis freitags von 9 bis 19 Uhr und samstags von 9 bis 16 Uhr geöffnet.

Telefon: 02222/9271618

E-Mail: hof@bioland-apfelbacher.de

Webseite: bioland-apfelbacher.de

Engels-Hof in Troisdorf und Niederkassel

An allen drei Standorten des Engels-Hofs können Erdbeeren selbst gepflückt werden. Hier die Öffnungszeiten und Standorte:

  • Standort Niederkassel-Rheidt: Marktstraße/Am Erdbeerfeld, Ernte täglich von 8 bis 20 Uhr. Der Hofladen am Standort ist ebenfalls täglich von 8 bis 20 Uhr geöffnet.
  • Standort Troisdorf-Kriegsdorf: Offenbachstraße, Ernte täglich 8 bis 20 Uhr
  • Standort Troisdorf-Eschmar: Straße zur Mühle, Ernte täglich 8 bis 20 Uhr
<figure role="group" class="park-embed-iframe"> <span class="park-embed-iframe__wrapper"> <div class="park-iframe" > <div class="park-iframe__iframe"> <noscript> <iframe src="https://www.google.com/maps/d/embed?mid=1_7sM05kxgpRKJ0BlP6-RBj-Jraxjpws3" width="640" height="480" frameborder="0" name="embedded1" title="" > </iframe> </noscript> </div> </div> </span> <figcaption class="park-embed-iframe__caption"> </figcaption> </figure>
Dieses Element enthält Daten von GoogleMaps. Sie können die Einbettung solcher Inhalte auf unserer Datenschutzseite blockieren

Am Standort in Rheidt können je nach Saison neben Erdbeeren auch Süß- und Sauerkirschen, Himbeeren, Johannisbeeren, Heidelbeeren, Brombeeren, Stachelbeeren, Äpfel, Pflaumen und Mirabellen, Gemüse und Blumen geerntet werden.

Telefon: 0171 4225740

E-Mail: engelshof-troisdorf@t-online.de

Webseite: unser-engelshof.de

Schneiders Obsthof in Wachtberg

Auch Schneiders Obsthof bietet an, Erdbeeren auf dem Feld selbst zu pflücken. Geöffnet ist das Erdbeerfeld in Wachtberg-Oberbachem seit dem 20. Mai 2022 täglich von 11 bis 17 Uhr.

Weitere Höfe bieten gepflückte Erdbeeren aus eigenem Anbau in ihren Hofläden oder an Verkaufsständen in und um Bonn an. Eine Übersicht bietet die Landwirtschaftskammer NRW unter Landservice.de.

Empfehlungen der GA-Leser:

  • Obstbau Hörnig, Hauptstraße 110, 53340 Meckenheim, 02225 2324, täglich von 8 bis 19 Uhr
  • Obstbau Felten, Am Rasselberg 1, 53340 Meckenheim, 02225 953623, Montag bis Freitag von 8 bis 19 Uhr, samstags von 8 bis 17.30 Uhr, sonntags von 9 bis 17.30

Es handelt sich hierbei um eine Auflistung, die keinen Anspruch auf Vollständigkeit hat. Es handelt sich ebenfalls nicht um eine Rangfolge. Die Reihenfolge ist willkürlich. Fehlt ein Feld in der Auflistung? Schicken sie uns eine Email an online@ga.de.

(ga)