Vor dem Schützenhaus in Hemmerich Abgestellter Sattelauflieger gerät in Bornheim in Brand

Bornheim-Hemmerich · Vor dem Schützenhaus der ehemaligen St. Hubertus Schützenbruderschaft in Bornheim-Hemmerich ist in der Nacht zu Freitag ein Feuer an einem Sattelauflieger ausgebrochen. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Auf einem Schotterparkplatz vor dem Schützenhaus der ehemaligen St. Hubertus Schützenbruderschaft in Bornheim-Hemmerich hat in der Nacht zu Freitag ein abgestellter Sattelauflieger gebrannt.

Auf einem Schotterparkplatz vor dem Schützenhaus der ehemaligen St. Hubertus Schützenbruderschaft in Bornheim-Hemmerich hat in der Nacht zu Freitag ein abgestellter Sattelauflieger gebrannt.

Foto: Ulrich Felsmann

Am Zweigrabenweg in Bornheim-Hemmerich hat es in der Nacht zu Freitag gebrannt. Das Feuer war gegen 23.30 Uhr auf dem Schotterparkplatz vor dem Schützenhaus der ehemaligen St. Hubertus Schützenbruderschaft ausgebrochen. Passanten hatten bemerkt, dass der Reifen eines abgestellten Sattelaufliegers brannte, woraufhin sie die Feuerwehr alarmierten.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Hemmerich und Rösberg sowie der freiwilligen Feuerwehr Bornheim konnten den Brand löschen. Zusätzlich wurde der Sattelauflieger mit einer Wärmebildkamera kontrolliert. Die Kriminalpolizei ermittelt derzeit wegen Sachbeschädigung.

Die freiwilligen Einsatzkräfte hielten sich nur wenige Stunden zuvor bereits auf dem angrenzenden Sportplatz auf, um an einem gespendeten Kleinwagen technische Hilfeleistungen zu üben.

(ga)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort