Experiment gegen Reizüberflutung Kita betreut Kinder wochenlang ohne Spielzeug

Bornheim-Kardorf · Immer mehr Kinder haben Probleme damit, sich selbst zu beschäftigen: Selbst bei Spaziergängen in die Natur nehmen Eltern Spielzeug mit. Die Lazarus-Kita Leuchtturm hat ein Experiment gewagt – mit unterschiedlichen Ergebnissen.

Jeweils ein Kuscheltier dürfen Jannik und Nora in die Kita mitbringen. Weitere Spielsachen hat es in den letzten Wochen allerdings nicht gegeben.

Jeweils ein Kuscheltier dürfen Jannik und Nora in die Kita mitbringen. Weitere Spielsachen hat es in den letzten Wochen allerdings nicht gegeben.

Foto: Jan-Oliver Nickel

Wie reagiert ein Kind, wenn man ihm erklärt, seine Lieblingspuppe und das neue Lego-Set bräuchten eine mehrwöchige Auszeit? Um der zunehmenden Reizüberflutung bei Kindern entgegenzuwirken, hat die Lazarus-Kita Leuchtturm in Bornheim-Kardorf ein Experiment gewagt: Gut zweieinhalb Monate lang war die Betreuungseinrichtung spielzeugfreie Zone. Der GA hat sich von den Ergebnissen berichten lassen.