Zeugen gesucht Lieferwagen stößt bei Bornheim mit Lkw zusammen

Bornheim · Auf der L190 ist am Freitag ein Lieferwagen mit einem Lkw bei einem riskanten Überholmanöver zusammengestoßen. Der Fahrer des Lieferwagens entfernte sich vom Unfallort. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Die Polizei fahndet nach dem Fahrer des Lieferwagens. (Symbolbild)

Die Polizei fahndet nach dem Fahrer des Lieferwagens. (Symbolbild)

Foto: dpa/Lino Mirgeler

Auf der L190 in Bornheim-Sechtem ist am Freitag ein Lieferwagen mit einem weiteren Auto auf der Gegenspur zusammengestoßen und davon gefahren. Gegen 14.40 Uhr soll ein 50 Jahre alter Lkw-Fahrer auf der L190 aus Richtung Urfelder Straße in Richtung Eichholzweg unterwegs gewesen sein, teilte die Polizei mit. Der Fahrer eines Lieferwagens, der in die selbe Richtung unterwegs war, soll dann im Bereich einer Linkskurve, trotz eines bestehenden Überholverbots, versucht haben, den Lkw zu überholen.

Dabei scherte der Lieferwagen in den Gegenverkehr aus, wo ihm ein weiteres Auto entgegen kam. Der Fahrer des Lieferwagens scherte, um einen frontalen Zusammenstoß zu vermeiden, zu früh vor dem Lkw ein. Dabei stieß der Lieferwagen mit der linken Frontseite des Lkws zusammen. Beide Autos wurden beschädigt. Der Fahrer des Lieferwagens fuhr anschließend in Fahrtrichtung Sechtem davon. Der am Lkw entstandene Sachschaden liegt bei etwa 5000 Euro.

Die Polizei ermittelt nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort. Zudem suchen die Beamten Zeugen, die Angaben zu dem Unfall oder zu dem Fahrer des Lieferwagens machen können. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0228 150 oder per Mail an vk2.bonn@polizei.nrw.de entgegen.

(ga)