Vollsperrung der L281 Mit Backwaren beladener Lkw fängt in Bornheim Feuer

Update | Bornheim · Auf der L281 in Bornheim-Roisdorf ist am Mittwochmorgen ein mit Backwaren beladener Lkw in Brand geraten. Die Straße war zeitweise gesperrt. Das Frühstück im Vorgebirge wurde dennoch gesichert.

Ein mit Backwaren beladener Lkw geriet auf der L281 in Bornheim-Roisdorf in Brand.

Ein mit Backwaren beladener Lkw geriet auf der L281 in Bornheim-Roisdorf in Brand.

Foto: Ulrich Felsmann

Am Mittwochmorgen ist ein Lkw auf der L281 in Bornheim-Roisdorf in Brand geraten. Er war, mit Backwaren beladen, auf dem Weg in drei Filialen einer örtlichen Bäckerei.

Um 5.06 Uhr erreichte die Bornheimer Feuerwehr ein Notruf zu einem Pkw-Brand auf der L281 in Höhe des Maarpfads in Roisdorf. Noch vor der Ankunft der Feuerwehrleute stellte sich heraus, dass es sich bei dem Fahrzeug um einen Kleinlastwagen handelte, so der Einsatzleiter und Brandinspektor Markus Wolf.

Bornheim: Bilder brennender Lkw L281 - Backwaren zerstört
16 Bilder

Mit Backwaren beladener Lkw brennt auf L281 in Bornheim

16 Bilder
Foto: Ulrich Felsmann

Brennender Lkw war mit Backwaren beladen

Der 56-jährige Fahrer hatte während der Fahrt einen merkwürdigen Geruch bemerkt, woraufhin er umgehend anhielt. Er stellte fest, dass der Lkw im vorderen Bereich brannte und rief daraufhin die Feuerwehr. Der Mann blieb unverletzt.

Bereits bei Eintreffen der Einsatzkräfte stand der vordere Bereich des Transporters in Vollbrand. Das Feuer breitete sich nach hinten in den Laderaum aus. Dort befand sich eine erhebliche Menge an Backwaren, die der Fahrer von der Bornheimer Bäckerei Nelles abgeholt hatte und an drei umliegende Filialen ausliefern wollte.

Etwa 20 Feuerwehrleute löschten den Brand. Aufgrund des Feuers ließ sich die Heckklappe des Lkw nicht mehr öffnen, sodass die Einsatzkräfte die Seitenverkleidung aufschneiden mussten, um in den Laderaum zu gelangen. Mit Atemmasken geschützt, stiegen die Feuerleute in den Innenbereich und trugen die Ladung aus dem Transporter, um danach die letzten Glutnester zu löschen.

Backwaren für drei Filialen nicht mehr verkaufsfähig

Laut Einsatzleiter Wolf ist die komplette Ware durch den Brand und Ruß vollständig zerstört worden und nicht mehr verkaufsfähig. Betroffen sind die Nelles-Filialen in Alfter, Waldorf und Roisdorf im Penny. Auch am Lkw entstand ein Totalschaden. Die Feuerwehr vermutet einen technischen Defekt als Brandursache. Die Schadenshöhe ist noch unbekannt.

Wegen der andauernden Löscharbeiten wurde die L281 vollständig gesperrt. Um 6.55 Uhr konnte die Feuerwehr den Einsatz beenden und die Straße wieder freigeben.

Gute Nachrichten für Bäckereikunden: Frühstück gesichert

Trotz der zerstörten Fracht mussten die Kunden der drei betroffenen Nelles-Filialen nicht auf ihr Frühstück verzichten. „Da wir ein lokales Unternehmen sind und als Handwerker improvisieren können, haben wir sofort nachgebacken“, berichtet Firmen-Inhaberin Sandra Nelles im GA-Gespräch.

Zwar sei die gesamte Belegschaft geschockt von der Nachricht gewesen, doch Produktionsleiter und Filialmitarbeiter hätten sofort auf die besonderen Umstände reagiert. Kurzfristig fuhren zusätzliche Fahrer Sondertouren, um aus umliegenden Filialen etwas nachzuliefern. Zusammen mit der frischen Ware konnte so auch eine Auslage geschaffen werden und auch das gastronomische Frühstücksgeschäft in Roisdorf konnte wie gewohnt stattfinden.

Mit etwa zehn Minuten Verspätung konnten die Filialmitarbeiter in Roisdorf, Alfter und Waldorf doch noch die Kunden bedienen „Die waren auch sehr nett und verständnisvoll und haben sich sogar über noch ganz warme Croissants und Käsebrötchen gefreut“, weiß Nelles. Der Sachschaden müsse noch genau kalkuliert werden. Allerdings schätzt die Chefin allein den Verlust durch die zerstörten Brotkörbe und das verlorene Gebäck auf mindestens 6000 bis 8000 Euro. Trotzdem betont sie, dass alles noch einmal glimpflich ausgegangen ist: „Wir sind froh, dass niemand zu Schaden gekommen ist.“

Tausche Auto gegen Freiheit
Ehepaar aus Meckenheim steigt um Tausche Auto gegen Freiheit