Pläne der Stadt Wo in Bornheim Geflüchtete untergebracht werden

Bornheim · Auch die Stadt Bornheim ist in der Pflicht, Geflüchtete unterzubringen. Über ihre Pläne informierte sie die Bürger in der Herseler Rheinhalle.

Am Herseler Sportplatz soll eine Unterkunft für Geflüchtete entstehen.

Am Herseler Sportplatz soll eine Unterkunft für Geflüchtete entstehen.

Foto: Axel Vogel

Die Zahl der Geflüchteten wächst auch in Bornheim. Im ersten Quartal 2024 wurden bereits 72 Personen aufgenommen. Derzeit leben 1700 Geflüchtete im Stadtgebiet, 600 von ihnen in städtischen Unterkünften. 200 Männer, Frauen und Kinder wird Bornheim nach einer Prognose der zuständigen Bezirksregierung Arnsberg bis Ende des Jahres noch aufnehmen müssen.