Bornheimer Grüne laden zu Diskussion ein Was tun gegen einen „Rechtsruck“?

Bornheim-Kardorf · Armin Pfahl-Traughber lehrt als Professor zu politischem Extremismus. Demnächst ist er in Kardorf und spricht unter anderem darüber, was die AfD antreibt.

 Mehrere Tausend Menschen kamen Ende Januar zu einer Kundgebung gegen rechts in Rheinbach. In Bornheim-Kardorf ist für Sonntag, 25. Februar, eine Demo geplant.

Mehrere Tausend Menschen kamen Ende Januar zu einer Kundgebung gegen rechts in Rheinbach. In Bornheim-Kardorf ist für Sonntag, 25. Februar, eine Demo geplant.

Foto: Alexander C. Barth

„Was kann die Gesellschaft gegen den ‚Rechtsruck’ tun?“ Dieser Frage wollen die Bornheimer Grünen am Donnerstag, 22. Februar, bei einem Vortrags- und Diskussionsabend mit Armin Pfahl-Traughber im Kardorfer Bürgerhaus, Travenstraße 19, nachgehen. Der Politikwissenschaftler sei ein „versierter Kenner der rechtsextremen Szene“, so die Grünen. Der Soziologe war Referatsleiter in der Abteilung Rechtsextremismus des Bundesamts für Verfassungsschutz und lehrt als Professor zu politischem Extremismus an der Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung in Brühl.

Bei dem Vortragsabend unter dem Titel „Rechtsruck in Deutschland?“ soll es auch darum gehen, was die AfD antreibt und warum sie Zustimmung erfährt. Pfahl-Traughber beschreibt die Entwicklung der AfD von der Gründung bis heute so: „Aus einer anfänglichen rechtsdemokratischen Partei mit einer rechtsextremistischen Minderheit wurde eine rechtsextremistische Partei mit einer rechtsdemokratischen Minderheit.“ Beginn der Veranstaltung ist um 20 Uhr.

Eine Demonstration gegen rechts und für die Demokratie findet, wie im GA bereits angekündigt, wenige Tage später, am Sonntag, 25. Februar, auf dem Kardorfer Dorfplatz (Auf dem Knickert) statt. Die Veranstalter, die sich selbst als engagierte Christen und Christinnen bezeichnen, rufen ab 15 Uhr zur Teilnahme auf. Impulse und Beiträge soll es unter anderem von Bornheims Bürgermeister Christoph Becker und Komiker Bernd Stelter geben. hes

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort