1. Region
  2. Voreifel & Vorgebirge
  3. Bornheim

Verkehrschaos in Heimerzheim: Fahrer gerät auf der L182 in Brenig in den Gegenverkehr

Verkehrschaos in Heimerzheim : Fahrer gerät auf der L182 in Brenig in den Gegenverkehr

Die L182 in zwischen Bornheim-Brenig und Swisttal-Heimerzheim musste am Freitagmorgen für rund zwei Stunden gesperrt werden. Grund war ein Unfall, bei dem ein Autofahrer in die Gegenfahrbahn geriet.

Die L182 musste am Freitagmorgen für etwa zwei Stunden zwischen Bornheim-Brenig und Swisttal-Heimerzheim gesperrt werden. Der Fahrer war nach Angaben der Polizei gegen 6 Uhr in Fahrtrichtung Heimerzheim unterwegs und aus bisher ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geraten.

Er prallte seitlich in die linke Seite eines kleinen Lastwagens und drehte sich daraufhin um 90 Grad und traf einen weiteren Wagen. Der Unfallverursacher wurde bei dem Unfall leicht verletzt und ins Krankenhaus Wesseling gebracht. Die beiden anderen Fahrer blieben unverletzt.

Die Straße wurde daraufhin komplett gesperrt und der Verkehr umgeleitet. Auf den umliegenden Strecken kam es nach GA-Information zu Staus und Verkehrschaos, weil die Straße nicht genutzt werden konnte. Auf der selben Straße nahe der Abfahrt zur Golfanlage Römerhof ereignete sich vor rund drei Jahren ein tödlicher Motorradunfall.