Junggesellen in Bornheim-Kardorf „Das Vereinsleben ist durch Corona zum Stillstand gekommen“

Bornheim-Kardorf · Statt dem Festzelt steht auf dem Dorfplatz in Bornheim-Kardorf ein Testzentrum. Bereits zum zweiten Mal müssen die Junggesellenvereine (JGV) ihre Maifeierlichkeiten absagen. Einen Brauch lassen sich die Junggesellen jedoch auch dieses Jahr nicht nehmen.

 Durchfahrt verboten statt Festzeltaufbau: Patrick Engl (l.) und Pilipp Kuhl vom Junggesellenverein Kardorf.

Durchfahrt verboten statt Festzeltaufbau: Patrick Engl (l.) und Pilipp Kuhl vom Junggesellenverein Kardorf.

Foto: Matthias Kehrein

Zum zweiten Mal in Folge kann der Junggesellenverein (JGV) Eintracht Kardorf sein großes, mehrtägiges Fest auf dem Dorfplatz nicht feiern. Statt dem Festzelt steht dort ein Testzentrum. An diesem Wochenende wäre es wieder soweit gewesen – eigentlich ein Höhepunkt im Festkalender der gesamtem Region. Wäre da nicht weiterhin die Corona-Pandemie. Schade, aber nicht zu ändern, meinen JGV-Präsident Patrick Engl und der zweite Vorsitzende Philipp Kuhl.