1. Region
  2. Voreifel & Vorgebirge
  3. Bornheim

Bornheimer Zentrum: Linke gegen Vorstoß zur Königstraße

Bornheimer Zentrum : Linke gegen Vorstoß zur Königstraße

Kritik am Maßnahmenpaket von CDU und FDP für das Bornheimer Zentrum kommt nun auch von der Linkspartei. Ratsherr Heinz-Peter Schulz kritisiert, dass Union und Liberale seiner Ansicht nach "wieder einmal vorpreschen".

Wie berichtet, haben die beiden Fraktionen für die Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung am Mittwoch, 19. August, einen umfangreichen Antrag eingereicht, mit dem aus ihrer Sicht "positive Impulse" für die Königstraße und das ganze Bornheimer Zentrum gegeben werden sollen.

Nach Ansicht von Schulz sollte man allerdings zunächst das Ende der aktuellen Bauarbeiten abwarten und sehen, welche Effekte diese Maßnahmen für den Bornheimer Ortskern haben. "Dann kann man immer noch überlegen, was noch getan werden muss", so Schulz. Geht es nach ihm, sollte die Politik langfristig auch über die Möglichkeit einer Fußgängerzone im Bereich der jetzigen Einbahnstraße nachdenken. Das brächte unter anderem Vorteile für die Kirmes oder den Weihnachtsmarkt mit sich.