1. Region
  2. Voreifel & Vorgebirge
  3. Bornheim

Gute Resonanz beim zweiten Urfelder Dorfmarkt: Mit Volldampf entlang der Stände

Gute Resonanz beim zweiten Urfelder Dorfmarkt : Mit Volldampf entlang der Stände

Von bunten dekorativen Schafen bis hin zum Dampftraktor: Viel zu sehen und zu erleben gab es am Sonntag beim zweiten Urfelder Dorfmarkt des Ortsausschusses an der Mehrzweckhalle.

Bereits um 9 Uhr bauten die ersten von insgesamt rund 20 Kindern ihre Flohmarktstände auf. Zum Austoben standen für die Mädchen und Jungen zudem Spiele und eine Hüpfburg bereit. Die Urfelder Dorfvereine beteiligten sich mit Marktständen, an denen Obst, Gemüse, Imkerhonig, Süßigkeiten und Schmuck angeboten wurden, die Männerei Urfeld hatte Dekoartikel und Blumen im Gepäck. Wer die Füße einen Moment ausruhen wollte, hatte dazu bei einer Fahrt mit dem Dampftraktor vor der Mehrzweckhalle die Gelegenheit.

Mit an packte auch Ortsbürgermeister Manfred Rothermund. Er half in seiner Funktion als Vorsitzender des Fischervereins sowohl im Getränkeausschank als auch im Imbiss mit. Für die passende Musik sorgten die Egerländer vom Rhein. Organisiert wurde das Fest von Giovanna Keilhau, Bernd Engels führte als Moderator durch den Tag. "Die Resonanz war sehr gut", sagt Willi Schürheck vom Ortsausschuss Urfeld. "Es war eine sehr schöne Stimmung."